Der TuS Altrip wird 110 Jahre jung  Vorschlag-1a-150

Aus Anlass dieses Jubiläums werden wir neben unseren regulären Veranstaltungen wie Sportwochenende, Volkslauf, Familiennachmittag und Leichtathletik Schüler Sportfest am 11. Mai ein ganz besonderes Event in Altrip bieten:

 

Ein Fußballspiel der berühmten

Lotto-Elf gegen eine Auswahl unserer
AH Ü40 Mannschaft.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig Benefizveranstaltung zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler e.V.

Vorberichte: RheinPfalz, MRN News, Wochenblatt
Presseartikel: RheinPfalz, Lotto RLP, MRN News

Link zu den Bildern vor dem Spiel (Teil1), das Spiel (Teil2), nach dem Spiel (Teil3), D Jugend Schnuppertraining (Teil4), Cheer Leader Training (Teil5), Neu: vom Fotoprofi der Lotto Elf (Teil6)

IMG_5312b-650

Eine hervorragende Veranstaltung

 

Der Tus Altrip hat am 11. Mai 2016 zusammen mit der Lotto Elf in Altrip einen Megaevent auf die Beine gestellt. Nach monatelanger Vorbereitung mit Konzepterarbeitung, Werbung, Helferorganisation, Verpflegung etc. wurde bereits am vorherigen Wochenende mit dem Aufbau begonnen. Am Mittwoch war dann alles klar, die Stars und Gäste konnten kommen. Lediglich das Wetter zeigte mit wiederholtem Aufzug dicker Wolken, dass es auch anders könnte. Tat es aber nicht!

Als erstes übernahmen Dariusz Wosz und Wolfgang Kleff die D Jugend und  Nika Krosny-Wosz die Cheer Leader Mädchen.

Bei der D Jugend wurde zunächst geklärt was beim Fußball wichtig ist:

Spaß haben - Disziplin - Respekt

Ebenso klar demonstrierten Dariusz und Wolfgang (Torwarttrainer) etwa 90 Minuten lang wie man Fußball spielt und wie wichtig Fitness, Körperbeherrschung und Fokussierung für einen Fußballer sind. 

Nika zeigte, dass Cheer Leader eigentlich die gleichen Tugenden beherrschen müssen. Ausdrucksstark führte Sie die Übungen vor und vermittelte damit in kurzer Zeit die teils akrobatischen Bewegungsabläufe.

Das hört sich alles streng an, aber die Kinder hatten trotz des schweißtreibenden Trainings wirklich Spaß von solchen Profis angeleitet zu werden.

Gegen 18:30 hatte sich das Stadion schon gut gefüllt und die von Frank und Max Darstein bereitgestellte Speisenzubereitung und -ausgabe erlebte den ersten Ansturm. Auch die Helfer in der Getränkeausgabe kamen kaum noch nach. Die Firma Lidl hatte sich übrigens mit einer Obstausgabe auf Spendenbasis etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Mehr als 800 Menschen besuchten schließlich die Veranstaltung. Die Mannschaften begannen dann auch das Aufwärmtraining bei dem sich erstmals Gelegenheit bot die Stars der Lotto Elf zu entdecken. 

Gegen 18:45 musste das Spielfeld geräumt werden, da zu diesem Zeitpunkt der Spielball durch die Fallschirmspringer des FSC Mannheim überbracht werden sollte. Dies geschah dann auch wenig später durch vier Fallschirmspringer, die gekonnt auf dem Sportplatz landeten und den Spielball dem Schiedsrichtergespann überreichten.

Danach konnten die Cheer Leader dem Publikum zeigen was sie alles in der einen Trainingseinheit gelernt hatten. Die Mädchen boten eine ansehnliche Vorstellung und ernteten dafür reichlich Applaus.

Der Höhepunkt der Veranstaltung, das Spiel der AH Ü40 des TuS Altrip gegen die Lotto Elf, konnte beginnen. Den Anstoß führte der Altersvorsitzende der AH Karl Wüst zusammen mit Horst Eckel aus. Die Moderatoren Tom Theisen und Dieter Ehlers trieben die Mannschaften und das Publikum immer wieder an, lieferten aber auch gekonnt unterhaltsame Zusatzinformationen.

Die ersten beiden Tore erzielte die Lotto Elf. Sie brauchte dafür aber doch - zum Verdruss von Trainer H. P.Briegel - ziemlich lange. Als dann auch noch der 1:2 Treffer für den TuS Altrip fiel, war die Stimmung auf Seiten der Gastgeber euphorisch, während die Profis teils Diskussionen mit dem Schiedsrichter begannen. Es kam auch noch zu einem zweiten Altriper Tor, welches allerdings wegen vorheriger Abseitsposition nicht gegeben wurde.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zeigte die Lotto Elf immer wieder mit schönen Spielzügen wozu sie fähig ist, konnte sich aber nur noch einmal gegen die von Trainer Waldmar Steubing geleitete AH durchsetzen. Denn unser Keeper Micheal Hauk hatte einen verdammt guten Tag erwischt und machte einige Chancen der Gäste zunichte.

In der Halbzeitpause verkündete der 1. Vorsitzende des TuS Altrip, Dirk Müller, voller Stolz die eingesammelte Spendensumme von sagenhaften 18.000 €. IMG_5558a-300Diese überreichte er in Form eines riesigen Schecks symbolisch an Herrn Linnford Nnoli vom Kinderhospiz Sterntaler e.V. Herr Nnoli bedankte sich, angesichts der hohen Summe sichtlich beeindruckt, mit dem Satz:

“Man merkt, dass das hier eine Herzenssache ist”.

Dirk dankte allen Spendern, dem Publikum, der Lotto Elf und natürlich allen Helfern des TuS Altrip, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ganz besonders hervorgehoben hat er den 2. Vorsitzenden des TuS Altrip Micheal Gruber, der diese Veranstaltung aus Anlass des 110 jährigen Vereinsjubiläums fast im Alleingang an Land gezogen hat. Michael hat unermüdlich die Menschen für diesen Event begeistert, Spenden akquiriert, einige Programmpunkte organisiert, Plakate verteilt und schließlich noch auf dem Spielfeld sein Bestes gegeben.  

Nach der Pause wurde die Lotto Elf erwartungsgemäß immer stärker und kam mit geschickter Einwechselung von Marco Reich zu weiteren Toren. Das Spiel endete schließlich 8:1 für die Lotto Elf. Beide Mannschaften wurden nach dem Abpfiff von den Fans gefeiert.

Als Neuerung im Programm führte die Lotto Elf erstmals die Auszeichnung Man of the Match durch, mit der der beste gegnerische Spieler ausgezeichnet wird. Und es war, wie konnte es anders sein, Micheal Hauk unser heutiger Superkeeper, der von Weltmeister Horst Eckel ausgezeichnet wurde.

Die Spieler nutzen noch auf dem Feld die Gelegenheit sich mit den Stars auszutauschen, gemeinsame Bilder zu machen und Autogramme zu bekommen. Natürlich ließen sich auch viele Zuschauer dies nicht entgehen.

Nach dem Duschen wurde den Spielern ein zünftiges Abendessen geboten. Dieses war, wie schon die Essensversorgung rund um das Spiel, von Familie Darstein zubereitet worden. Auch bei diesem Programmpunkt hatten die Besucher Gelegenheit mit den Stars zusammenzukommen, Bilder zu machen und Autogramme zu sammeln.

Der Abend klang dann ganz gemütlich mit Life Musik von Sibylle und Peter und mit aufgeregten Erzählungen zu dem heute Erlebten aus.

 

Im Nachgang müssen an dieser Stelle weitere besondere Danksagungen erfolgen:

  • Dirk Müller und Patrick Moser haben einmal mehr ihr glänzendes Organisationstalent und die disziplinierte Abarbeitung der Planung und Durchführung unter Beweis gestellt.
  • Sascha Schneider hat die undankbare Aufgabe der Personalplanung und -organisation blendend gemeistert
  • Die Herren Ganser und Sasic von der Lotto Gesellschaft haben uns mit Rat und Tat bei der Planung und Organisation angeleitet und zur Seite gestanden.
  • Vereinsmitglieder aus dem Vorstand und allen Abteilungen haben sich eingebracht und an den verschiedensten Stellen Aufgaben übernommen, die in der Summe zu einer gelungenen Veranstaltung geführt haben.
  • Frank und Max Darstein mit Team, die ihr gastronomisches Können einmal mehr unter Beweis gestellt haben und dem TuS Altrip eine wichtige Stütze zur Versorgung so vieler Besucher und der Ehrengäste waren.
  • Dem gesamten Organisationsteam mit Michael Gruber, Klaus Hübner, Peter Schunk, Beate Pagel, Erich Weisz, Helmut Mürtz, Sascha Schneider, Patrick Moser, Gilles Reiber, Philipp Scheid, Ralf Kelchner, Andreas Zeilfelder und Dirk Müller für die vielen geleisteten Stunden vor und nach der Veranstaltung


Ankündigung und Programm

Schnuppertraining:
16:30 Uhr bis 18.00 Uhr, auf dem Sportplatz am Ludwigsplatz in 67122 Altrip.
Das Fußball-Schnuppertraining für D Junioren wird von Dariusz Wosz geleitet. Unterstütz wird er vom Torwarttrainer Wolfgang Kleff.

Cheer Leader Training:
Schauspielerin u. Moderatorin Nika Krosny-Wosz leitet das Cheerleader-Training und die rhythmische Sportgymnastik für Mädchen von 4 - 14 Jahren.

Vor dem Spiel:
Gutes Wetter vorausgesetzt wird zwischen 18:35 und 18:45 der Spielball auf ganz besondere Weise den Mittelkreis erreichen. Lassen Sie sich überraschen und Spielfeld freihalten!
 

Spiel der Lotto-Elf gegen die AH Ü40 Auswahl des TuS Altrip:
19.00 Uhr auf dem Sportplatz am Ludwigsplatz in 67122 Altrip.
Die LOTTO-ELF spielt in roten Hosen und Trikots. (Ausweichtrikot: gelbe Hosen und Trikots).Spielkader siehe weiter unten. Stadionsprecher und Moderatoren: Stefan Pauly und Dieter Ehlers

Spendenübergabe in der Halbzeitpause:
Übergabe des Spendenschecks an die Vertreter des Kinderhospiz Sterntaler e. V.

Nach dem Spiel:
Die Spieler der Lottoelf bleiben zu einem Imbiss und zum “Ansehen” und “Ansprechen” weiter auf dem Gelände. Die Stunde für Autogrammjäger.

Music for Benefit:
Ab 21 Uhr werden Sibylle und Peter unser gemütliches Zusammensein mit Life Musik untermahlen. Auf dem Programm stehen englischsprachiger Rock und Pop.  

Tombola:
Von 17:30 bis 21 Uhr  betreibt die B Jugend die Tombola. Bei einem Lospreis von 2 € gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Die Gewinne werden sofort bei Vorlage des Loses übergeben. 

 


Voraussichtlicher Spielkader der Lotto-Elf:

Lfd. - Nr.

Name des Spieler

Lfd. - Nr.

Name des Spieler

1

Abel Mathias

10

Kuntz Stefan

2

Auer Peter

11

Löbe Alex

3

Dämgen Michael

12

Nessos Evangelos

4

Demandt Sven

13

Overath Wolfgang

5

Engels Stephan

14

Reich Marco

6

Foroutan Nikolai

15

Schmitt Edgar

7

Dr. Gercek Erol

16

Wache Dimo

8

Haber Marco

17

Waldoch Tomasz

9

Koch Harry

18

Wosz Dariusz


Trainer der Lotto-Elf ist Hans-Peter Briegel. Als Teammanager fungiert Horst Eckel. Moderator ist Stefan Pauly.

Von Seiten des TuS Altrip werden voraussichtlich folgende AH Ü40 Spieler antreten:

Bild-AH-Spieler-600

vlnr.: Michael Hauk  ;  Sascha Schneider  ;  Boris Lenz  ;  Klaus Hübner  ;  Domenico Macchia  ;  Horst Ertl  ;  Roland Danzer  ;  Karl Peters  ;  Georg Heyer  ;  Peter Schunk  ;  Ralf Bognar  ;  Jürgen Laible  ;  Maik Krause  ;  Uwe Zerwas  ;  Reinhold Seibert  ;  Frank Seitz  ;  Eddi Rosenthal  ;  Wolfgang Merz  ;  Michael Gruber.
Auf dem Bild fehlen: Karl Wüst, Stefan Hasselmann, Arnd Hauk, Peter Hook, Bernd Kahne, Rene Mayer, Carmine Pignatelli, Robert Schäfer, Jörg Schneider, Andreas Stoll.

Trainer unserer AH Auswahl für das Spiel ist der ehemalige Juniorennationalspieler und spätere TuS Altrip Erfolgstrainer Waldemar Steubing.
 

 

Die Lotto-Elf ist eine Fußballmannschaft, die ehrenamtlich im Auftrag von Lotto Rheinland-Pfalz hilfsbedürftige Menschen und gemeinnützige Projekte unterstützt.

Neben ehemaligen Bundesligastars, Welt- und Europameistern (unter Führung von Horst Eckel und Hans-Peter Briegel) schnüren auch Prominente aus anderen Sportbereichen oder Showprominenz (z. B. Guido Cantz) die Fußballschuhe für einen guten Zweck.

 


[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Mitgliedschaft] [Belegungspläne]